Supervision & Coaching

 

Als systemische Psychotherapeutin denke ich in Systemzusammenhänge. Im Rahmen von Supervision und Coaching werden fall- und arbeitsbezogene Themen, Probleme oder Fragen von unterschiedlichen Perspektiven reflektiert, Beziehungen, Zusammenhänge und Wechselwirkungen des Systems analysiert und Sie ressourcen- und lösungsorientiert beraten.

Supervision und Coaching dient der Professionalisierung, Qualitätssicherung und dem Krisenmanagement.

 

 Supervision und Coaching hilft:

 • Konflikte zu bewältigen und neue Perspektiven zu entwickeln

 • Kooperation und Zusammenarbeit zwischen Personen oder Teams zu verbessern

 • Aufgaben und Tätigkeitsbereiche zu definieren 

 • Reflexion des eigenen beruflichen Handelns

 • Umgang mit Stress, Druck und Überlastung

 • Burn-out Prävention

 • Persönliche oder institutionelle Ziele zu definieren und zu erreichen

 • Ressourcen zugänglich zu machen

 • Strukturen effizient zu gestalten

 • Kompetenzen zu entwickeln

 • konflikthafte Kommunikationsmuster zu verändern

 • zielgerichtete Kommunikation zu fördern

 • Abläufe und Zusammenhänge transparent zu machen

 

 Spezielle Unterstützung für Führungskräfte:

 • Mitarbeiterführung

 • Mitarbeitergespräche

 • Umgang mit Konflikten

 • Kommunikationsstrategien

 • Begleitung bei strukturelle Veränderungen

 • Führungsstil reflektieren

 • Führungskompetenzen weiterentwickeln

 

 

Setting/Sitzungen:

Eine Einheit dauert 50 Minuten, bei Bedarf können auch Doppeleinheiten vereinbart werden. Die Dauer und Häufigkeit/ Frequenz der Sitzungen richtet sich nach ihrem Anliegen und Bedarf. 

 

Kosten:

Eine Einheit kostet € 70,- exkl. USt.

 

Absageregelung:

Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, sagen Sie diesen bitte unbedingt  im Vorhinein ab (idealerweise 24  Stunden). Wird ein Termin nicht abgesagt, so kommt es zur Verrechnung des vollen Honorars dieser Stunde.

 

Verschwiegenheitspflicht:

Psychotherapeut_innen sowie Ihre Hilfspersonen sind gemäß § 15 Psychotherapiegesetz, zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Inhalte verpflichtet.

 

Psychotherapeut_innen in Ausbildung unter Supervision:

Psychotherapeut_innen in Ausbildung unter Supervision befinden sich in der letzten Phase der Psychotherapie Ausbildung und arbeiten unter Supervision, d.h. sie werden von Lehrtherapeuten in Supervisionen begleitet und beraten. Bei Psychotherapeut_innen in Ausbildung unter Supervision ist die Therapie kostengünstiger, und kann in den meisten Fällen nicht mit den Krankenkassen abgerechnet werden.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können diese gerne persönlich besprochen werden.